Arbeitsrecht

LAVVIT hilft Arbeitnehmern und Arbeitgebern, sich im Dschungel der Gesetze zurechtzufinden


LAVVIT berät und vertritt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in arbeitsrechtlichen Fragen und Prozessen. Beide Seiten zu vertreten bringt den Vorteil, dass man die Denk- und Handlungsweise einer gegnerischen Partei in arbeitsrechtlichen Fragen und Prozessen vorausahnen kann. Unsere Mandanten schätzen, dass wir die emotionale, strategische und rechtliche Ausgangslage des jeweiligen Gegners genau einschätzen können.

Im Gegensatz zu anderen Rechtsordnungen kennt die deutsche Rechtsordnung kein einheitliches Arbeitsrecht. Die Regelungen zum Arbeitsrecht sind in vielen unterschiedlichen Einzelgesetzten versteckt wie etwa im

  • Arbeitsgerichtsgesetz
  • Betriebsverfassungsgesetz
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Bundesurlaubsgesetz
  • Kündigungsschutzgesetz

LAVVIT hilft Arbeitnehmern und Arbeitgebern und Geschäftsführern, sich im Dschungel der Gesetze zurechtzufinden. Darüber hinaus sind unzählige Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts in Grundsatzfragen zu beachten. Arbeitsrecht bedeutet nicht zuletzt Richterrecht. Darüber hinaus prägen unzählige Fristen und andere Fußangeln das deutsche Arbeitsrecht. LAVVIT ist ständig auf dem Laufenden und berät auf dem aktuellen Stand des Arbeitsrechts.
           

Auch Beratung zu Sonderregelungen des kirchlichen Arbeitsrechts       

Und mehr noch: Der größte Arbeitgeber in Deutschland sind die evangelische und die katholische Kirche mit ihren vielfältigen Einrichtungen. Und kirchliche Arbeitgeber haben durch das Grundgesetz eine Sonderstellung und Sonderrechte. Es gibt ein eigenes kirchliches Arbeitsrecht, das Sonderregeln für den kirchlichen Dienst aufstellt: In der Mitarbeitervertretungsordnung bzw. der so genannten Grundordnung. LAVVIT berät auch hier kompetent.